19.03.2010

Hier haben wir eine Mini-Box aus Graupappe.
Diesmal hab ich auf Wunsch mitfotografiert.



Ich versuche es einmal... habt bitte Nachsicht, das ist mein erster Dokumentierversuch
Und wenn was nicht ganz klar ist, einfach fragen.
Ich schreibe keine Maße, die Größe liegt bei euch. Hier geht es eher ums Prinzip.

Boden, Deckel und 4 Seitenteile zuschneiden.

Da meine Graupappe 2,5 mm dick ist, habe ich 2 Seitenteile etwas kürzer gemacht damit es am Ende wieder ein Quadrat gibt.


Den Boden mit Papier eurer Wahl bekleben. Am besten mit Ton- oder Scrappapier damit die Kanten nicht ausfransen wie bei Cardstock.
Achtet mal auf die Schneidweise, auf die Art gibt es die saubersten Knick-Kanten.


Nun die 4 Seitenteile zusammenkleben und dann auf den Boden kleben.
Ich nehme schnelltrocknenden Bastelkleber.


Die Seitenteile mit doppelseitigem Klebeband bekleben. Klebstoff geht auch, aber der trocknet mir zu schnell und schlägt Wellen im Papier.


Die Seitenteile mit einem Stück Papier eurer Wahl umkleben, Die kleine Lasche macht den Übergang schöner.


Das überstehende Papier auf diese Art einschneiden und nach innen umschlagen.




Das ergibt diesen sauberen Übergang

Nun die Schachtel innen verschönern um die Übergänge zu kaschieren.




Jetzt den Deckel bekleben, auf die gleiche Art wie den Boden.


Für eine einfache Art der Halterung schneidet ihr ein weiteres Stück Graupappe zurecht, in den Maßen des Innenraums. Darf ruhig straff sitzen, damit der Deckel nicht auf der Box locker rumrutscht. Dieses Stück dann mit Papier bekleben und am Deckel befestigen (am besten mit Bastelkleber).




Die Box noch nach Lust und Laune gestalten ... et voila:


Der Teddy hat einen Ganzkörperüberzug aus3D-Lack


_________________

Kommentare:

  1. Megaschön geworden !!! Geniale Coloration !!!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. eine wunderschöne Box und Danke für die ausführliche und leicht verständliche Erklärung...
    LG Finja

    AntwortenLöschen
  3. Die Box ist sooooooo schön geworden. Deine Coloration bewundere ich ja sowieso immer, aber auch das verwendete Papier ist echt der Knaller.

    AntwortenLöschen
  4. This is totally gorgeous thank you so much for the tutorial.

    Hugs
    Lorraine x

    AntwortenLöschen
  5. Deine Box ist wiedermal echt klasse geworden!
    Ich würd' sicher auch öfter mal eine machen .... wenn da nicht immer das anstrengende Zurechtschneiden der Graupappe wäre... *faulbin*.

    Dein erstes Tutorial ist übrigens total gut!

    LG, Anja

    AntwortenLöschen