29.04.2010

So ist das Dorfleben... ich habe einen Paketschein und kann zu diesen arbeitnehmerunfreundlichen Öffnungszeiten nicht zum Postbüro... (geöffnet von 9 - 11 und 15 - 17 *grummel*)
Ich weiß auch nicht von wem es ist und ich habe nichts bestellt.

Falls jemand von euch Lieben sich fragt, ob bei mir was angekommen ist:
Ich kann erst am 8. Mai zur Post (diesen Samstag haben wir ja Feiertag) und schmeisse morgen eine Info in den Briefkasten des Postbüros, dass das Päckchen keinesfalls zurück geschickt werden soll.



Kommentare:

  1. Das ist ja ärgerlich.
    Aber die Post muss es 7 Werktage lagern, bevor es zurückgeht.
    Vielleicht ist ja eine Packstation für euch eine Alternative?

    LG Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist ja ärgerlich, für berufstätige ist das eine bescheidene Öffnungszeit.

    Wir haben es mit unserer Postbotin so abgesprochen, daß sie Pakete in unser Gartenhaus stellt, wenn wir (und Nachbarn) nicht da sind. Vielleicht könnt Ihr das auch so regeln, wenn Ihr das Gartenhaus habt. Oder hintern Carport.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen