07.09.2010

Meinem knuddeligen Nils ist etwas zugestoßen, er wurde heute eingeschläfert.
Er war der liebste Kater, den ich je hatte.

Kommentare:

  1. Es tut mir leid, es gibt keine Worte für...*fühl dich gedrückt*

    AntwortenLöschen
  2. oh nein, wie furchtbar!!! Ich leide mit Dir, ich schicke Dir eine Umarmung
    stille Grüße
    Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Ach nein! Das ist ja schrecklich.
    Das tut mir wirklich ausgesprochen leid. Aber ich denke, er hatte ein schönes Leben bei Euch. Auch wenns von kurzer Dauer war.
    Sei lieb gegrüßt.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Och Mensch Nici, das tut mir ja so leid. Fühl dich gedrückt. Aber Nils hatte noch eine schöne Zeit bei euch.

    Liebe Grüße Dani (Bastelberry)

    AntwortenLöschen
  5. Oje, das tut mir sehr leid, er hat dir doch so viel bedeutet, schluchzzzzz........Ich drück dich ganz fest LG Gerli

    AntwortenLöschen
  6. Oh Nici... ich bin ganz erschrocken und traurig. Es tut mir so leid, daß Ihr Euren Nils gehen lassen mußtet. Ich denke ganz fest an Euch.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Fühl Dich mal dolle geknuddelt zum Trost...
    LG Peti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole, das tut mir dolle leid. Ich weiß, wie schwer es fällt die Fellnasen gehen lassen zu müssen.

    Lieben Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Nicola,

    das tut mir wirklich unendlich leid, was ich da lesen mußte.

    Ich knuddel dich mal von oben bis unten.

    Dicken Kussi

    von Iris (tippse24)

    AntwortenLöschen
  10. Nicola, das ist ja furchtbar!
    Das tut mir unglaublich leid. Ich drück dich.
    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicola,

    auch ich möchte Dir von ganzem Herzen mein tiefes Mitgefühl aussprechen. Ich kann gut nachempfinden, wie Du Dich fühlst. Auch wenn Nils nicht lange bei euch war, hatter er in der Zeit doch ein schönes Leben bei euch. Fühl Dich gedrückt.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. OH Nicola,
    das tut mir so leid für euch, das ist ganz schrecklich.
    Meine Hundis sind fast 13 und 10 Jahre alt und auch nicht mehr so fit, so langsam muß man daran denken das es irgendwann soweit sein kann, möchte mir das gar nicht vorstellen sind doch wie Kinder.Deshalb kann ich mir vorstellen wie ihr euch fühlt.
    Drücke dich mal aus der Ferne.

    LG sabine

    AntwortenLöschen
  13. och ne.. das tut mir ganz dolle leid.. *dich drück*
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Ohje Nicolo, das tut mir furchtbar leid. Es ist so traurig, wenn man ein Tier gehen lassen muss.

    Fühl Dich gedrückt.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  15. Ich musste letzten Freitag mein "Öhrchen" (Goldhamster) über die Regenbogenbrücke gehen lassen :-(
    es ist immer wieder schwer...
    *drückdich* und wünsche dir, das die drei Wochen schnell vergehen, und du dich dann wieder in ein Katerchen verlieben kannst, das bei euch einzieht...so wie bei uns am freitag Goldhamsterdame Joy (freude)einzieht...

    Grüssle
    Jessi

    AntwortenLöschen