17.07.2011

Heute wollte ich euch die bezogenen und eingeklebten Böden zeigen und das Regal aussen beziehen.

Aber nun kann ich nur zeigen, was passiert, wenn man die eigenen Tipps nicht beherzigt.
Genaue Maße sind zwingend einzuhalten! Jeder unbeachtete Millimeter rächt sich.

Ich hatte anscheinend einen falschen Abstandmesser benutzt.
Die Spalten in die man die Böden einschiebt, sind zu eng :o(
Daraufhin wollte ich es retten, in dem ich 1,5 mm starke Pappe nehme (normal sind es 2,5 mm).
Aber auch hier war es im bezogenen Zustand zu eng.



Ausserdem sollte man die Katze nicht allein im Bastelzimmer lassen.



Also hab ich heute nochmal ein Neues gewerkelt.
(Ein dickes Sorry an Annett für die Verzögerung, ich geb Gas!)



Dieses Mal natürlich mit dem richtigen Abstand



Es trocknet heute nachmittag vor sich hin, während ich zu Simone fahre (Stampin Up Workshop). Heute abend kann ich es dann mit Acrylfarbe streichen.

Dann sind wir wieder an dem Punkt wo wir schon waren:
Böden beziehen und einkleben ;o)


Kommentare:

  1. Ohje, das ist ja ärgerlich. Bei dir ist es Elmo, bei mir hat Balu meine Bastelsachen entdeckt und angekatscht. :0( Wünsche dir heute Nachmittag viel Spaß.

    Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicola,
    das ist wirklich ärgerlich. Aber den Stubentigern kann man nicht wirklich böse sein, oder?
    Jedenfalls kann die Empfängerin sich schon jetzt riesig auf ihr Regal freuen!!
    Ich spreche da aus Erfahrung ;o)

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ärgerlich! So viel Arbeit und dann ging es doch daneben. Aber da ist es dann ja nur noch halb so tragisch, dass Elmo auch mal probieren wollte.
    LG DÖrte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicola,
    oh wie ärgerlich, aber aus Schaden wird man bekanntlich klug... trotzdem blöd, aber ich merke schon - solche Arbeiten fange ich lieber garnicht erst an, sondern bewundere weiterhin Deine tollen Werke.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  5. Och neee, wie blöd gelaufen! Da hast du nun schon so ein umfangreiches Projekt und musst es auch noch doppelt machen... Hoffe, du konntest dich heute Nachmittag ein wenig davon ablenken...
    Knuddler, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ja...gerade bei Graupappe sind die cm-Angaben genauestens zu beachten...das habe ich selber auch schon spüren müssen..schade für die viele Arbeit...aber sie es positiv! Das passiert dir nie wieder.
    Sei lieb gegrüßt
    sanny

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja so was von gemein, die Mühe und Geduld.
    Wünsche Dir, das bei diesem Projeckt, und auch weiterhin nichts mehr schief geht.
    Gruß von Tati

    AntwortenLöschen