04.12.2011

Heute war ich fleissig :o) ... aber gezeigt wirds nicht *g*

Statt dessen zeige ich eine Mini-Anleitung, wie ich meine Grundschachteln immer zusammen setze.

Fangen wir mit dem Material an:

Ich habe bisher ausschliesslich mit Efco Leim gebastelt, und mag die anderen nicht.
Es ist der Beste für meine Zwecke. Buchbinderleim dauert mir zu lange beim trocknen,
und von klarem Uhu und der Gleichen rate ich ab.

Ich habe mir eine Innen-Grundfläche von 7 x 9 cm ausgesucht.
Die Seitenteile werden nicht AUF die Grundplatte geklebt, sondern DAVOR.
Das ist optisch viel schöner, denn Bezugspapier verzeit keine Fehler ;o)

Daher haben 2 Seiten eine Länge von 7 cm, und 2 Seiten sind 9,6 cm lang.
(Das ergibt sich aus 9 cm, plus jeweils 3mm Graupappestärke)
Ihr seht oben auf dem Bild den kleinen Überstand der beiden Seiten.

Zuerst die Seite ankleben, die passig geschnitten ist:


Kurz andrücken, schon hält es.
Bitte GENAU vor die Kanten des Bodens kleben.


Dann lege ich immer testweise die Seite mit "Überlänge" an.
Daran erkenne ich, ob es wirklich passt.
Das linke Teile halte ich nur, um es besser sehen zu können.


Hier passt es nicht.
Auch wenn es nichtmal ein halber Millimeter ist, schneide ich ihn trotzdem ab.
Wie gesagt, nach dem Beziehen rächt sich so eine kleine Nachlässigkeit.



Dann die 3. Seite festkleben


Zum Schluss die letze Seite.
Bitte wieder erst anlegen, um zu sehen ob es wirklich passt.

Geht die Innenseiten nocheinmal mit dem Leim nach, das festigt die Box.
Ihr könnt es auch gern mit einem Pinsel glatt streichen.


Da ist sie, die fertige Grundbox:


Wie man die Schachtel bezieht, zeige ich in einer anderen Fotoreihe.
(Kamera-Akku ist leider leer)


Kommentare:

  1. Liebe Nicola,
    vielen Dank für die toll erklärte und bebilderte Anleitung. Vielleicht schaffe ich es hiermit mich mal an die für mich gefürchtete Graupappe zu geben!!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke für die genaue bebilderte Anleitung. Aber wie schaffst du es, nicht mal nen halben Millimeter mit Lineal und Cutter "abzuschneiden". Wow, ich zieh den Hut...

    AntwortenLöschen
  3. nicola, dein ws ist wirklich gigantisch ... du machst mir grad lust, etwas mit graupappe zu werkeln. aber ich glaub ich warte noch auf den "bezugs-ws" *lach*, weil da meine schwächen liegen.

    alles liebe, becky

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deine tollen Tipps, ich freue mich jetzt schon auf die Vortsetzung!!

    LG aus der Schweiz
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deine anschauliche Anleitung! Vielleicht wage ich mich dann auch mal dran!?!

    Liebe Grüße,
    katrin

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für diesen tollen WS, vielleicht getraue ich mich nun endlich an eine solche Box. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht mit dem beziehen.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen