01.07.2012

Anleitung Klappschachtel und Vorschau Juli

 Heute zeige ich die Vorschau auf den Juli-WS im Stempelcafé.






Bei der "Stampin Up Workshop Challenge Juni" im Stempelcafé haben wir eine Schachtel aus umgeschlagenen Designpapier und Farbkarton gewerkelt.
Durch das Umschlagen des Papiers erhält die Schachtel mehr Stabilität und man hat innen das gleiche Design wie aussen.

Bild

Bild

Bild


Wir beginnen mit der Innenschachtel

Übertragt die Maße auf die Innenseite eures Designpapiers.
Legt dazu die schöne Seite nach unten und zeichnet dann munter mit dem Stift auf der Innenseite herum, das sieht man später nicht mehr.

Bild

Es sieht im besten Fall dann so aus *g*

Bild

Falzt alle Linien nach und biegt die Teile schonmal in die passende Richtung.

Klebt an diesen Stellen Klebeband.
Zur Not geht auch Klebstoff, aber mit dem doppelseitigen Klebeband verzieht sich später nichts.

Bild

Vor den festkleben bitte probeweise alles einschlagen und schauen, ob die lange Seite wirklich passt. Evtl. noch 2 mm abschneiden. Aber lieber zuwenig abschneiden statt zuviel ;)
Man kann einen eventuellen Überstand auch mit dem Falzbein fest in die Ecken drücken.

Zum festkleben alle Schutzstreifen entfernen. Erst die kurzen Seiten einschlagen, zuletzt die lange Seite mit dem "integrierten" Boden. Vorsichtig dabei vorgehen.... wenns klebt, dann klebts :)

Die Schachtel ist fertig. Leider gibt es kein Foto davon, daher habe ich im Nachgang ein Foto der Testschachtel gemacht, nicht wundern.

Bild

Weiter geht es mit der Aussenhülle:

Übertragt diese Maße auf ein Stück Farbkarton.

Bild

Dann diese 2 Schlitze einschneiden und Band durchziehen.
Ich habe meins an der Unterseite festgeklebt, dann ist es beim weiterwerkeln nicht im Weg (siehe Bleistiftstrich).

Bild

Bild

Bringt Klebeband an der Unterseite der Schachtel und an der hinteren Seite an.

Bild

Für die optimale Position habe ich das Klebeband an der Unterseite der Schachtel abgezogen (noch nicht an der Rückseite!) und den Farbkarton dann hochgedrückt.
Danach das Klebeband der Rückseite entfernen und auch fest andrücken.

Bild

Tja, das wars dann auch schon :)
Jetzt noch nach Lust & Laune verzieren, fertig!

Bild

Bild

Bild


Kommentare:

  1. Eine schöne Schachtel. Vielen Dank für die Anleitung
    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
  2. wow toll und danke für die anleitung
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  3. Absolut traumhaft!! Ganz liebe Dank für die Anleitung!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich finde die Schachtel super schön und habe mir die Anleitung gleich mal ausgedruckt. Deine Workshops sind immer toll erklärt - es macht rieisig Spaß, die Projekte nach zu basteln. Herzlichen Dank für deine Mühen.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den super tollen WS hab Deine Schachtel gleich nachgemacht und verschenkt.
    Danke für deine Ideen die du mit uns allen teilst.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe Deinen Blog gerade erst entdeckt und finde Deine Sachen sehr schön. Diese wunderschöne Schachtel wollte ich auch gerade nachbasteln und dabei ist eine Frage aufgetaucht: Verlaufen die Innenseiten der Schachtel schräg nach innen zu? Wenn ich die beiden kurzen Seiten nach innen einschlage, dann muss ich doch die beiden Laschen auf dem Klebestreifen befestigen, oder? Dann läuft diese ´Wand´ jedoch schräg nach innen zu? Das ist mir bei der tollen Box, die den breiten Rand hat und in der Du die Teelichte verpackt hattest, auch passiert. Was mache ich falsch? Danke für Deine Antwort!
    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die schöne Anleitung, Deine Box sieht klasse.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Anleitung.LG Marion

    AntwortenLöschen